Schweinegeschnetzeltes mit Kürbis

Rezept für 6 Portionen (pro Portion 270 kcal/15 g Fett)

600 g Schweinefilet mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden.
1/2 Bund Oregano abspülen und trocken schütteln.
500 g Kürbis schälen, Kerne entfernen und und 1/2 cm große Würfel schneiden.
1 Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.
40 g Butter in einer weiten Pfanne mit hohem Rand erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Mit
Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen. Kürbiswürfel im Bratfett leicht anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Angebratenes Fleisch wieder in die Pfanne geben und mit

2 EL Mehl bestäuben. Zuerst
250 g Fleischfond, dann
125 g Sahne und zum Schluss
125 ml Weißwein unterrühren. Alles zusammen aufkochen und unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen. Mit
Salz, Pfeffer und
etwas Zitronensaft abschmecken. Evtl. mit zerdrücktem
1 TL rosa Pfefferbeeren bestreuen.

Dazu schmeckt Reis.

Eine Reaktion zu “Schweinegeschnetzeltes mit Kürbis”

  1. Martina

    Klingt guuuuut *WasserimMundzusammenlaufenhab*
    lg,
    Martina

Einen Kommentar schreiben