gebrannte Mandeln

Es ist eine gute Zeit- und Rührersparnis, wenn man gebrannte Mandeln im Thermomix machen kann. Aber es soll ja Haushalte geben, in denen es noch keinen TM gibt. ;-)
Die gute Nachricht: Gebrannte Mandeln können auch in der Pfanne gemacht werden. Das geht auch einfach, wenn man sich strikt an die Anleitung hält.

Gebrannte Mandeln 

200 g ganze Mandeln mit Haut

150 g Zucker

1/8 l Wasser

1 Päckchen Vanillezucker

etwas Zimt

Zubereitung:

Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt mit den Mandeln in der Pfanne aufkochen lassen.

Bei hoher Hitze das Wasser unter gelegentlichem Rühren verkochen lassen, was ca. 10 bis 15 Minuten dauert.

Wenn die Zuckermasse anfängt zu karamellisieren, fängt die heiße Phase an. Jetzt darf man den Löffel nicht mehr stillstehen lassen!

Die Temperatur herunter drehen und weiter rühren!

Die Mandeln werden bald trocken, weiß und bröselig und das ist o.k. so! Wichtig: Immer weiter rühren!

Die Temperatur wieder erhöhen, wenn alle Mandeln trocken umhüllt sind. Den Zucker nun wieder langsam schmelzen lassen. Weiter rühren nicht vergessen!

Erst wenn alle Mandeln mit einer dünnen, hellbraunen flüssigen Zuckerschicht umhüllt sind, die Mandeln auf ein Backpapier geben und mit einem Löffel auseinander brechen, abkühlen lassen und möglichst frisch vernaschen!

Wer jetzt noch Probleme hatte, kann notfalls die Mandeln mit kochendem Wasser von der angebrannten Zuckerschicht befreien und das Ganze von vorne beginnen.

Probiert es aus, es klappt und schmeckt sooo lecker! Ich danke Sandra, die mir dieses Rezept vor ein paar Jahren gegeben hat.

 

Einen Kommentar schreiben