Backparade – 1

In diesem Monat startet die Backparade von Elchimila und da bin ich gerne dabei. Die Aufgabe lautet im April “Backen zu einem Anlass”. Morgen feiert mein Patenkind Silas seine Erstkommunion und ich habe zugesagt, einen Kuchen mitzubringen. Nach kurzer Überlegung, was es werden soll, habe ich das alte Rezept der Schokokusstorte mal wieder vor gekramt. Tatkräftige Unterstützung hatte ich beim Backen natürlich auch. Charlotte ist inzwischen Profi im Einfetten von Backformen (und probiert immer wieder die Margarine *bäh*). Aber von vorne:  Zunächst wird ein Biskuitboden erstellt.

Nach dem Backen wird er halbiert.

Während ich Sahne geschlagen habe, hat Charlotte die Spreu vom Weizen die Schokoküsse von den Waffeln getrennt:

Die Schokoküsse, der Quark, saure Sahne, ein bisschen Zitrone und Zucker werden miteinander verrührt:

Anschließend wird die Sahne noch untergehoben. Fertig ist die Masse. Aber zunächst muss der Boden noch mit Mandarinen belegt werden:

2/3 der Schokokussmasse wird darüber gegeben. Dann kommt der Biskuitbodendeckel drauf. Und die ganze Torte wird mit der Masse überzogen. Das ist der momentane Zustand der Torte. Morgen früh kommen noch Mandarinenstücke und Waffelstücke als Verzierung obendrauf.

Ich hoffe, dass ich daran denke, noch ein Foto der komplett fertigen Torte zu machen. Schmecken tuts auf jeden Fall auch schon in Einzelteilen:

9 Reaktionen zu “Backparade – 1”

  1. Masca

    Das ist ja mal wieder ein Projekt, bei dem ich gerne mitmachen würde!
    Charlotte ist – wie immer – zuckersüß auf den Fotos, das kleine Schleckermäulchen! ♥
    Viele Grüße
    Masca

  2. Claudia Giesen

    Du kannst doch mitmachen, Masca. Das Projekt startet erst in diesem Monat und eine “Anmeldung” in dem Sinne gibt es auch nicht.

  3. mamatippse

    Das ist ja ein tolles Projekt, da werde ich mal fleißig mitlesen :-)
    Die Schokokusstorte mach ich auch sehr gerne, aber wir bisher kannte ich das mit den Mandarinen nicht und das hört sich soooo lecker an. Beim nächsten Mal werde ich die Version mit Mandarinen machen :-)
    Charlotte ist eine süße Backmeisterin !

  4. Ela

    Ich lieben Schokokuss-Torte! Yummy! Ich hab mir früher gern mal die Schokokuss-creme als Nachtisch gemacht. Einfach noch ein paar Dosen-Mandarinen drunter und loslöffeln.

    Schön, dass du so tatkräftige Unterstützung hattest ;-)

  5. Claudias Blog » Blog Archiv » dekoriert

    [...] Nachtrag zur ersten Aufgabe der Backparade ist hier die fertig dekorierte [...]

  6. Nicole

    Diese Torte mag ich auch gerne, aber die Mandarinen sind mir neu. Ich kannte sie bislang nur ohne.! :) Hab ich schon lange nicht mehr gemacht, dabei gehts so schnell und schmeckt immer wieder gut.

  7. sabineww

    Die ess ich auch gern! Und Charlotte ist mal wieder einfach nur wuuuuuhhhhh wie niedlich !

  8. HappyMama

    boa … die sieht aber lecker aus !!!
    ich liebe schokoküsse … und wenns man schnell gehen muss und ich hunger habe, kommen die bei mir auch einfach mal in ein brötchen … gabs bei uns früher immer in der schule zu kaufen!

  9. melliausosna

    Einen davon muss ich hier auch oft machen, den lieben meine JUngs

Einen Kommentar schreiben