Ofenpfannkuchen

Zufällig bin ich heute auf das Rezept für Ofenpfannkuchen gestoßen. Die Zutaten waren alle vorhanden und so habe ich gemeinsam mit Charlotte innerhalb einer halben Stunde ein leckeres Essen gezaubert.

Das Rezept lautet so:
600 ml Milch (1,5%)
250 g Mehl
2 Eier
1 EL Zucker
1 EL Butter
Prise Salz

Alle Zutaten zu einem Teig zusammen rühren und den Teig dann auf ein gefettetes Blech (mit hohem Rand!) schütten.

Für 25 – 30 Minuten in den Backofen (200 Grad, Umluft) schieben. Fertig!

Mit Marmelade oder Zucker oder Ahornsirup oder Eis oder …. genießen. Mmh, lecker!

4 Reaktionen zu “Ofenpfannkuchen”

  1. olga

    Hört sich echt gut an! War bestimmt gaz lecker und reicht auch für ganz viele Münder ;0)

    Liebe Grüße

    von Olga

  2. Claudia Giesen

    Ja, und schmeckt auch kalt – den Rest gabs nämlich heute.

  3. Pauladieerste

    Liest sich lecker, das müssen wir auch mal testen.

  4. Conni

    Wir haben heute mal wieder gemacht. Dieses Mal mit Apfelspalten drin. War sehr lecker.
    Backblech hatten wir mit Backpapier ausgelegt – super sauber.

Einen Kommentar schreiben